Zurück in der schwedischen Speedway Elitserie.

Masarna Avesta
 
Ich freue mich riesig wieder einen guten Verein nach 9 Jahren abstinez in Schweden gefunden zu haben und danke Masarna Avesta für das in mich gesetzte Vertrauen.
 
Als einer der ältesten(der älterste) Fahrer im Team hoffe ich das wir gemeinsam großes Erreichen können. Mit Antonio Lindbäck mit dem ich persönlich sehr gut auskomme und ich mit Ihm schon viele harte Rennen bestritten habe sowie Kim Nilsson der 2007 Junior bei Hammarby Stockholm war als ich dort in der Liga gefahren treffe ich alte Gesichter.
Ich freun mich auf das Jahr 2019.
 
 
Trainer Andreas Sundin sagt:
„Mit Martin im Team bekommen wir eine Menge Routine, die zusammen mit Kim und Antonio dieses junge Team tragen können und er Tipps und Ideen für die Entwicklung der jungen Fahrer geben kann. Zusätzlich zu einer Menge Routine bekommen wir einen guten Speedway-Fahrer in das Team, an das wir glauben.
Martin wird eine gute Ergänzung zu den Fahrern sein, die wir bereits haben. Martin ist auch ein harter und zäher Fahrer wenn es darum geht auf der Strecke zu fahren. Wir freuen uns sehr, dass Martin sich für Masarna 2019 entschieden hat.