Vorschau Pfingstwochenende – Teterow & Abensberg

Pfingsten: In Abensberg geht es ums Weiterkommen!

Mit 14 von 15 möglichen Punkten war Martin Smolinski der Top-Scorer seines Ligateams beim Heimerfolg gegen den Vizemeister aus Wittstock. Die Devils konnten die von Verletzungen gebeutelten Wittstocker auf heimischem Geläuf in die Schranken weisen und haben sich mit zwei Siegen in zwei Ligarennen in eine ausgezeichnete Position im Kampf um die Finalteilnahme gebracht.

„Wir haben als Team sehr gut zusammengearbeitet“, so das Fazit des Kapitäns, der auch mit seiner eigenen Leistung zufrieden war, „ich habe mich heute sehr wohl gefühlt und auch auf dem Bike gut gearbeitet. Gerne hätte ich auch ein lupenreines Maximum gefahren, doch leider habe ich einen Start verhauen.“

Rennbericht vom Ligarennen in Landshut auf Isar-TV:

https://www.isar-tv.com/mediathek/video/speedway-1-bl-ac-landshut-vs-woelfe-wittstock-landshut/

Sitzen müssen die Starts vor allem am Pfingstmontag wenn es in Abensberg um den Einzug in den Grand-Prix-Challenge geht. Um sicher im Finale zu sein, muss ein Platz auf dem Podium her, weshalb sich der Bayer auch gezielt auf das Rennen und die neuen Gegebenheiten in Abensberg einstellen wird. Aufgrund einer Baumaßnahme am Stadion musste der Start auf die bisherige Gegengerade versetzt werden und so ändert sich in Abensberg einiges, denn die bisherige Zielkurve ist nun die Startkurve. „Ich werde am Sonntag in Abensberg trainieren und mich bestmöglich auf das Rennen vorbereiten“, so Martin Smolinski, „ich verfolge weiterhin das Ziel in den Speedway Grand Prix zurückzukehren und da ist es Voraussetzung in den Grand-Prix-Challenge zu kommen, wo die Plätze für den Grand Prix 2020 vergeben werden.“

Einen Tag vor dem Training in Abensberg wird der Bayer noch in Teterow am Start sein. Um 19 Uhr startet am Samstag, 8. Juni das internationale Rennen um den Auerhahnpokal und der Bayer will sich dort mit einer guten Leistung präsentieren, ehe der Fokus auf dem WM-Rennen am Pfingstmontag in Abensberg liegen wird.

Kneitinger Sportstudio auf TVA mit Martin Smolinski als Studiogast:

https://www.tvaktuell.com/mediathek/video/kneitinger-sportstudio-vom-3-juni-2019/