Trainingscamp Mallorca

Martin verbrachte die letzten Tag auf der Insel Mallorca. Dank Hr. Timme hatte er die Möglichkeit bei einer angenehmen Temperatur

von 18-25 Grad zu trainieren. Die Tage hatten alle einen straffen Zeitplan. Mit Frühsport, Yoga, Cross Fit und langen Rennrad

Trips quer durch Mallorca. Das Trainigscamp musste um 2 Tage wegen Sturm Sabine verlängert werde was Martin seiner Vorbereitung nicht schadeten. Es wurden fast 500km auf dem Rennrad absolviert.

Hr. Timme agierte Zeitweise als Tour Guide und Antreiber, den Martin folgte Ihm auf seinem Roller im Windschatten, doch ganz heimlich wurde die Geschwindigkeit erhöht das sie am letzten Tag, als die Zwei eingespielt waren einen 40km/h Schnitt fuhren.

Martin: Es waren ein paar top Vorbereitungstage auf der Insel, doch ich habe die Insel mit ihren Bergen ein wenig unterschätzt und kam des eine oder andere mal an meine Grenzen. Speziell  als es nach Palma in Richtung Calvia 10km lang den Berg mit einer Steigung bis zu 9% hoch ging. Ich ziehe den Hut vor den Rennradfahrern, mehrfach schaffte ich es mich an Gruppen dran zu hängen um ein bisschen mein Niveau aus zu pendeln.

Zurück im Hauptquartier Olching laufen die Vorbereitungen für die neue Saison weiter.