Smoli auf Abwegen!

Am vergangenen Wochenende war Martin zu Gast bei  Auto Sport Keller  um sich mit diversen Größen aus der „4-Rad-Szene“ auszutauschen. Als einziger Vertreter der „2-Rad-Fraktion“ diskutierte Smoli den ganzen Tag mit seinen Motorsportkollegen über Themen wie Leistungs- und Effizienzsteigerung, Optimierung und deren Umsetzung bzw. Fahrbarkeit denn alle Beteiligten haben ein Ziel: Die Verbesserung des Gesamtpaketes also eine noch bessere Performance verbunden mit einem optimalen Handling. Obwohl hier phasenweise zwei Welten aufeinander trafen und heiße Diskussionen aufflammten, verstand man sich dennoch sehr gut denn letztendlich sind Motorsportler eine große Familie..

Neben 750PS starken Boliden konnte man auch Smolis Renngerät bewundern, das sich mit einem Leistungsgewicht von 1zu1 nicht verstecken musste, zumal sein Gefährt im Gegensatz zu den Fahrzeugen der anwesenden Kollegen ohne Bremsen auskommen muss. Diese Tatsache nötigte allen Beteiligten größten Respekt ab!

„Vielen Dank an Auto Sport Keller für die Einladung. Es war ein super interessanter Tag. Neben der Tatsache, dass ich eine Menge cooler Leute kennen gelernt habe, konnte ich auch sehr interessante Informationen für uns aufschnappen und wer weiß: Vielleicht können uns diese Erkenntnisse wieder eine Treppenstufe weiter in der Entwicklung bringen. Wir werden es bald wissen…“ so das Resümee des Olchingers.

Siehe Bilder: Bitte anklicken!

???????????????????????????????