Schwerer Rückschlag für Smoli und sein Team!

Letzte Woche erhielt Smoli völlig überraschend die Information, dass sich der bisherige Sponsor des Teambusses mit sofortiger Wirkung zurückzieht. Ohne Angabe von Gründen wurde per SMS eine kurzfristige Rückgabe des Fahrzeuges verlangt.
Dies bedeutet für das SRSP-Team eine enorme logistische Herausforderung welche in kürzester Zeit bewältigt werden muss. Der teameigene Van befindet sich dauerhaft in Birmingham, von wo er auch nicht abgezogen werden kann, der zweite teameigene Van wurde 2011 aufgrund des Sponsorings verkauft…
Glücklicherweise stellte ein langjährige Sponsor, die Schäfer Matten aus Gröbenzell, für die Anreise zum Race Off nach Lonigo einen Van zur Verfügung. Herzlichen Dank hierfür! Für das Ligarennen in Brokstedt wurde wiederum das in UK stationierte Fahrzeug verwendet welches aber Mitte der Woche wieder auf die Insel muss. Eine Lösung ist bis dato noch nicht in Sicht da sich dass Team um Smoli aktuell voll auf die geballt anstehenden Termine konzentrieren muss: Nach Brokstedt stehen nun zwei Auftritte in Dänemark auf dem Plan, ehe es wieder nach Birmingham geht….
Trotz der aus dieser überraschenden Entscheidung resultierenden enormen Schwierigkeiten möchte sich Martin und das gesamte SRSP-Team für die bis dato uneingeschränkte Gestellung des Vans bedanken!