Saison 2019 startet am Samstag in Cloppenburg!

Die letzten Tests sind gefahren und Martin Smolinski ist bereit für die ersten Rennen der neuen Saison. Der Bayer wird am kommenden Wochenende beim Finale des Speedway Paar Cups die Rennweste des MSC Cloppenburg überstreifen und versuchen mit Lukas Fienhage und René Deddens den Titel zu verteidigen.

„Die Zeit der Tests sind jetzt vorbei und die neue Saison geht nun auch für mich los“, berichtet der Bayer, der im Vorjahr mit dem MSC Cloppenburg den Titel im Speedway Paar Cup gewann und diesen nun in Cloppenburg auch verteidigen möchte, „Lukas und René sind bereits wieder Rennen gefahren und ich hatte in den vergangenen Wochen auch das ein oder andere Testrennen und Training und ich glaube wir haben eine gute Chance, dass der Titel auch in diesem Jahr nach Cloppenburg geht beziehungsweise in Cloppenburg bleibt.“

Getestet hat Smolinski unter anderem in Zielona Gora, wo der 34-jährige auch ein Testrennen für seinen polnischen Ligaclub fuhr und zwei Laufsiege einfahren konnte. Weitere Testfahrten absolvierte der Bayer in Landshut und am vergangenen Wochenende in Leipzig. Smolinski lies es sich nicht nehmen in Leipzig bei seinem Sponsor AMZ Leipzig vorbeizuschauen und in der Filiale in Merseburg die aktuellen Weltmeister-Autogrammkarten zu hinterlegen.