Martin Smolinski bleibt zwei weitere Jahre in Landshut!

Die äußerst erfolgreiche Partnerschaft zwischen Martin Smolinski und dem AC Landshut wird bis 2019 andauern. Der Kapitän der Devils unterschreibt einen weiteren 2-Jahresvertrag bei den Landshut Devils.

Seit 2009 startet Martin Smolinski für den AC Landshut und die Kombination Smolinski/ Landshut wurde zu einer Erfolgsgeschichte: Martin Smolinski und die Devils standen seitdem jedes Jahr im Finale und holten insgesamt sieben Mal den deutschen Meistertitel nach Landshut.

„Landshut ist für mich zu einer sportlichen Heimat geworden. Die Zusammenarbeit mit der Vereinsführung macht richtig Spaß und wir bewegen uns sportlich und organisatorisch auf einem extrem hohen Niveau. Der ACL hat aus der Speedway Bundesliga in Landshut richtig was gemacht und die Heimrennen sind immer ganz besondere Events. Auch der Zusammenhalt mit unseren Fans ist einmalig und so war es für mich ganz klar, dass ich mich sofort wieder für zwei Jahre statt nur einem Jahr an den ACL gebunden habe“, erklärte der Bayer nachdem man sich auf eine Verlängerung geeinigt hatte.

Erst kürzlich wurde der Meistertitel 2017 in festlichem Rahmen gefeiert und der Kapitän der Devils hat für 2018 und 2019 klare Vorstellungen, wie die Saison laufen soll. „Ich will mit den Devils wieder ins Finale und weitere Titel holen“, so Smolinski.