Mit 13 von 15 Punkten hat Martin die Qualifikation für den Speedway Grand Prix Challenge 2021 qualifiziert. Auf der bisher unbekannten Bahn in Ungarn gewann Martin drei seiner fünf Läufe und kam als einziger Deutscher in den GP-Challenge am 21. August in Zarnovica (Slowakei).

Ergebnis Qualifikationsrunde 3 Nagyhalasz/H:
1. Rohan Tungate (AUS), 13+3
2. Martin Smolinski (D), 13+2
3. Jewgenij Kostikovs (LV), 12
4. Pawel Przedpelski (PL), 11+3
Ausgeschieden:
5. Sergej Logachev (RUS)11+2
6. Grigorij Laguta (RUS), 9
7. Kevin Wölbert (D), 8
8. Patrick Hansen (DK), 7
9. Oleg Michailow (LV), 7
10. Dimitri Bergé (FRA), 7
11. Kim Nilsson (S), 7
12. Victor Palovaara (S), 4
13. Marko Lewiszyn (UKR), 4
14. Eduard Krcmar (CZ), 3
15. Milen Manew (H), 2
16. Denis Fazekas (H), 1
17. Roland Kovacs (H), 1
18. Mark Barany (H), 0