Das erste Rollout mit den neuen Jawa Motoren im italienischen Lonigo verlief sehr zufriedenstellend.

Bereits zum zweiten Mal organisierte der MSC Abensberg ein Trainingscamp, das speziell auf den
Bahnsportnachwuchs zugeschnitten ist.Die drei sehr strukturierten, wundervollen Tage standen ganz unter der Handschrift und Leitung von Altmeister Georg Hack. Unter der Regie des Routiniers und den dazugehörigen, „altmodischen“ Tipps und Tricks hat bereits Martin Smolinski das Fahren gelernt. Martin selbst agierte, wie bereits im Vorjahr, als Co Trainer. Er nahm sich viel Zeit um den ein oder anderen Nachwuchsfahrer genauer unter die Lupe zu nehmen.  Aber auch live im Geschehen konnten die Teilnehmen von seiner Erfahrung profitieren, wenn er bei der genauen Abstimmung der Bikes half oder eine „störrische Kupplung“, die am Start nicht sehen bleiben wollte, in „ihre Schranken wies“ und selbst Hand anlegte.

Ein großer Dank gilt hier auch der guten Mechanikerarbeit, durch die gute Unterstützung war es Martin überhaupt erst möglich, sich so viel Zeit für den Nachwuchs zu nehmen.
Sein Mechaniker Gino und er hatten nämlich selbst alle Hände voll zu tun die neuen Teile zu testen und über die Erfahrungen, auch für die Vertragspartner Jawa und Tornado
genauestens Buch zu führen. Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht direkt von und mit dem Profi zu lernen. Alle Ratschläge wurden gut angenommen sowie umgesetzt. Daher konnte man bereits am dritten Tag bei einigen Teilnehmern sehr gute Fortschritte erkennen.

Nun zurück zum technischen Teil des mit Spannung erwarteten ersten Rollouts in der Saison 2015.Martin hatte zwei neue „Jawa Tornado Motoren“ in den Evolutionsstufen 2 und 4 mit im Gepäck. Das Résume aus sage und schreibe 160 gedrehten Racing Runden lautet: „wir sind sehr zufrieden mit der Leistungsentfaltung der Jawa Motoren!“Dank des verwendeten Oilfino Moto R60 konnten wir den ganzen Tag mit nur einer Ölfüllung fahren. Dieses speziell für Speedway Motoren entwickelte und auf die besonderen Bedürfnisse dieser Motoren abgestimmte Öl „Oilfino Moto R60“ ist ab sofort im freien Handel unter www.driftoel.de erhältlich. Die Vorteile des Oilfino Moto R60 finden sie auf der Homepage.

Großes Augenmerk legt Tornado Racing Parts auf die Entwicklung der neuen Nockenwelle. Diese sind speziell auf die neuen Auspuffanlagen abgestimmt und nur für den Jawa Motor entwickelt. Die persönliche Erfahrung von Friedhelm Großewächter, die er im Laufe von mehr als 35 Jahren gesammelt hat ist eine wahre Goldgrube für diese Entwicklung.

Wir sind extrem konkurrenzfähig und blicken mit einem guten Gefühl in Richtung Saisonstart 2015! Stagnation ist Rückschritt, gerade im Rennsport, daher wird Martin Smolinski bei den nächsten Tests die weitern, käuflichen Evolutionsstufen ausgiebig auf „Herz und Nieren“ testen.Nach dem erfolgreichen Ausdauertest sind die neuen Jawa Motoren in den Evolutionsstufen 1-6 ab sofort Verfügbar . Die Preise für die Jawa Motoren werden deutlich unter den Preisen der GM Motoren liegen . Die Endgültige Preisliste folgt !

Kaufen, losdriften, Spaß haben, und das alles ohne an einen Service denken zu müssen! Langlebigkeit dank der CP Kolben, Carillo Pleuel und GW Ventilkits.

Martin ist mit einem Lächeln aus Italien zurück nach Hause gekommen. Die Beeinträchtigung durch die Entzündung im Arm ist zwar noch präsent, aber Martin ist guter Dinge, dass er mit Hilfe seines Doktors und seines Physioteams bis zum Saisonstart wieder fit ist, und zwar wie gewohnt zu 110 %, im Körper und im Geist!

Hier findet ihr ein paar Bilder vom Training. Bitte anklicken um in das Album zu gelangen!

1 2 3