Brummies deklassieren Eagles – Smoli mit Maximum!

Am gestrigen Abend überrollten Smoli und seinen Teamkameraden aus Birmingham die Eastbourne Eagles im heimischen Perry Barr Stadium. Die Gastgeber schickten ihre Kontrahenten mit 62 zu 31 Laufpunkten nach Hause. Herausragende Piloten des Abends waren Danny King mit 14 Punkten sowie Smoli mit einem 14+1 Paid Max. Aufgrund dieser Leistung wurde der Olchinger erneut zum „Rider of the night“ ! “ Es lief heute Abend einfach perfekt. Vor allem freut es mich, dass mir dieses Ergebnis vor heimischer Kulisse gelungen ist da ich den Fans gerne etwas zurückgeben wollte. Ich denke, dass sich nun auch meine Dauerkritiker etwas leiser formulieren werden“ analysierte Smoli das Rennen.
Viel Zeit zu feiern blieb nicht da sich der amtierende Langbahn Vizeweltmeister direkt nach dem Rennen schon Richtung Lüdinghausen aufmachte wo er bereits am Vormittag ein Training absolvieren möchte.
Birmingham Brummies – 62

1. Chris Harris – 7 (d,2,3,2)
2. Jason Doyle – 8+2 (2,1*,3,2*)
3. Daniel King – 14 (3,2,3,3,3)
4. Josh Auty – 5+2 (2*,1*,1,1)
5. Ben Barker – 7+2 (3,2*,1,1*)
6. Martin Smolinski – 14+1 (3,3,3,3,2*)