Einträge von Matthias Frye

Martin Smolinski muss erneut unters Messer / künstliche Hüfte

Für Martin Smolinski hatte die Rennsaison 2022 erst kürzlich begonnen und war dabei so richtig Fahrt aufzunehmen während noch an den letzten Feinheiten gearbeitet wurde. Die neuen Race-Kombis und die Teamkleidung für die Weltmeisterschaftsrennen auf der Langbahn und im Speedway sind inzwischen eingetroffen, doch vorerst kann das gesamte Equipment nicht zum Einsatz kommen. Die Kombis […]

Martin Smolinski weiterhin zum Zuschauen verdammt

Am kommenden Samstag treffen die Trans MF Landshut Devils auf Martins ehemaliges Team aus Zielona Gora und liebend gerne wäre Martin gegen sein ehemaliges Team am Startband gestanden und den ehemalige Teamkollegen gezeigt wie man in Martins Wohnzimmer ums Oval fährt. „Die Belastungstests in den vergangenen Tagen führten allesamt zu einer schnellen Schmerzentwicklung“, muss Smolinski […]

Martin muss bei Heimsieg im dritten Lauf aufgeben

Mit einem Heimsieg sind die Trans MF Landshut Devils fulminant in die erste polnische Liga gestartet. Für Martin Smolinski lief es zu Beginn des Rennens ebenfalls gut. In seinen ersten beiden Läufen konnte der Bayer seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden und mit Siegen vorangehen, ehe er im dritten Durchgang aufgeben musste. „Ich bin kein Typ […]

Ehrung, Bad News und Vorbereitung auf polnische Liga

Bewegte Tage liegen hinter Martin Smolinski und seinem Team und das obwohl die neue Saison noch gar nicht richtig begonnen hat. Dabei wechselten sich für Martin Smolinski im Zuge der letzten Vorbereitungen auf den Saisonstart in der polnischen Liga schöne Momente wie die Ehrung des ADAC Südbayern für den Gewinn der deutschen Speedwaymeisterschaft im vergangenen […]

Trainingsauftakt mit den Landshut Devils

Die Trans MF Landshut Devils und ihr Kapitän Martin Smolinski haben im Rahmen eines Trainingslagers das Training für die neue Saison aufgenommen. Ehe es am vergangenen Samstag in der One-Solar-Arena auf die Bahn ging stand zunächst ein Fitnesstest, eine Fotosession und ein Teamabend auf dem Programm. Am Samstag und Sonntag ging es dann für das […]

Engagement in Dänemark: Martin Smolinski unterschreibt für Vojens

Zu den Engagements in der polnischen Liga mit den Trans MF Landshut Devils und in der schwedischen Liga für Elit Vetlanda kommt nun ein weiteres Engagement hinzu: Martin Smolinski hat in der dänischen Speedway-Liga für den Club Sønderjylland Elite Speedway in Vojens unterschrieben. Martin Smolinski steht eine weitere reizvolle Aufgabe bevor. In der dänischen Liga […]

Neuer Club in Schweden: Martin Smolinski wechselt zu Vetlanda

Martin Smolinski wird auch 2022 wieder in der schwedischen Liga an den Start gehen, jedoch für einen neuen Club. Der Bayer, der erst am 6.12. seinen 37. Geburtstag feierte, wechselt zur neuen Saison von Masarna Avesta zu Elit Vetlanda. „Ich habe mir sehr lange sehr schwer mit der Entscheidung getan, denn ich hatte in Masarna […]

Letzte Reisen führten nach Schweden und Leipzig

Die Bahnsportsaison 2021 ist beendet und hatte für Martin Smolinski mit der Meisterschaft und dem Aufstieg des AC Landshut in der polnischen Liga einen krönenden Abschluss. Einen Start bei den Rennen in Dohren und Olching hatte der Olchinger dann auf anraten der Ärzte abgesagt und die Saison beendet. Dennoch lies es sich Martin Smolinski im […]

Trans MF Landshut Devils im Freudenrausch: Der Titel ist im Sack

Die Play-Offs waren das ausgemachte Saisonziel für die Trans MF Landshut Devils und dieses Ziel war bereits vor einigen Wochen erreicht. Das dann in den Play-Offs wiederum alles möglich ist haben die Devils rund um ihren Teamkapitän Martin Smolinski eindrucksvoll bewiesen. Die Landshuter hatten sich mit einem starken Ergebnis im ersten Finalrennen in Landshut in […]

Geschafft: Trans MF Devils Landshut steigen auf!

Die Trans MF Devils Landshut haben den Aufstieg trotz der Niederlage beim Rückrennen in Opole geschafft. Nach beiden Renenn stand es 92:87 für Landshut die somit Meister sind und in die 1. Liga aufsteigen. Martin steuerte in sechs Läufen insgesamt 13 Punkte zum Erfolg bei. OK Bedmet Kolejarz Opole: 49 (87) 9. Mateusz Tonder (1,3,2,0) […]